Die Kinder in Deutschland leiden oft unter Bewegungsmangel. Bewegung ist aber gerade für unsere Kleinsten besonders wichtig. Hier werden koordinative Grundlagen gelegt, werden Einstellungen zu Bewegung, zu Sport geformt. Durch die Schulung des Koordinationsvermögens im Kleinkindalter wird aber die Ausbildung von Nervenbahnen, als Voraussetzung von Denkprozessen, gefördert. Seit 2001 beteiligt sich unser Verein an dem Projekt der Thüringer Sportjugend und unterhält Kooperationsverträge mit den Kindertagesstätten:

  • „Die kleinen Entdecker“ Nöda
  • „Kinderland“ Ringleben und
  •  „Benjamin Blümchen“ Schwerborn .

familiensportnachmittag-2013In den beiden erstgenannten Kitas existieren bereits Bewegungsprogramme für eine tägliche Bewegung und gesunde Ernährung in der Kita. Beide Kindertagesstätten bieten wöchentlich eine Stunde Sport für eine Projektgruppe an und besuchen regelmäßig unseren Club maritim Erfurt e.V., um besonders die Freude am Sport in der Natur, die Verbindung von Sport, Sonne, Wind und Wasser zu erlernen.

Beide Kitas wurden bereits mit dem Titel „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“ von der Thüringer Sportjugend , der Thüringer Unfallkasse und der AOK Thüringen ausgezeichnet.