Ins Leben gerufen durch die Abteilung Segeln fand am vergangenen Freitag, 10.07. die 2. Freitagsregatta in 2020 statt.

Bei trockenem Wetter, aber teilweise sehr ruppigen Winden trauten sich diesmal 9 Boote an Start, darunter die Optis, die 420 er, die XY-lons und ein Kutter. Ausgelegt war ein schicker Dreieckskurs, der manch einer Besatzung schon auf dem 1. Abschnitt einiges abverlangte…

Nachdem die 1. Wettfahrt nach einer Umrundung des Kurses, welche doch von einigen Kentermanövern gespickt war, hinter den gestarteten Booten lag, galt es im 2. Lauf den Kurs 2-mal zu umrunden. Bei nachlassenden Winden gelang dies den gestarteten Teams deutlich besser.

Den Abschluss dieser doch ereignisreichen „Regatta“ bildete das Klönen am Grillplatz.

Aus meiner Sicht kann ich nur sagen, dass es ein gelungener Start ins Wochenende war. Und egal ob auf dem Wasser, am Wasser oder am Grillplatz, das Echo lautet: Lasst uns diese Freitags“Regatta“ mit Leben erfüllen!

Daher mein Aufruf an alle aktiven und passiven Segler (egal welche Bootsklasse!), an alle Seesportler, Schwimmer, Kanuten, an jedes Mitglied: kommt vorbei, schaut es euch an, steigt in den (gern auch in den 2.) Kutter,  takelt Eure Boote auf, steigt in die Kajaks ein und macht einfach mit!! Und wer das nicht möchte, Ihr seid alle herzlich eingeladen mit uns gemeinsam am Grill oder Lagerfeuer zu sitzen/ stehen und mit uns zu klönen!!

Da wir die Serie nicht abreißen lassen wollen, findet die „Regatta“ auch in den Ferien statt, also malt Euch den 24.07.2020 (und dann alle 14 Tage) rot im Kalender an und kommt vorbei! Start der „Regatta“ ist um 17:00Uhr!!

Ich, die Abt. Segeln, sowie der Vorstand freuen uns über eine rege Teilnahme!!

 

Bis dahin: IMMER eine HANDBREIT Wasser unterm KIEL!!

 

Mirko Warner

 

Tags