Thüringer Opti Cup / Thüringer Landesmeisterschaften Jollenmehrkampf 2019 am Alperstedter See

Nach etwas Bangen in der Woche vor dem Wettkampf mit den Disziplinen Segeln, Knoten und Wurfleine, füllten sich bis Samstag früh noch die Starterfelder, so dass schließlich 28 Schiffe in den Klassen Optimist, 420er und Ixylon aus Thüringen und Sachsen an den Start gingen.

Nicht wegen fehlendem Wind, sondern dichtem Schneetreiben und Temperaturen um die 5 Grad hieß es erstmal Startverschiebung. Nach etwas Warten konnten am Samstagvormittag die Knotenwettbewerbe durchgeführt, sowie im Anschluss bei nun strahlendem Sonnenschein eine Wettfahrt gesegelt werden. Kurz nach dem Start der zweiten Wettfahrt zog eine größere Wetterfront über den Alperstedter See, welche zu mehreren Kenterungen und dem Abbruch der Wettfahrt führte. Somit war am Nachmittag / frühen Abend noch Zeit für das Wurfleinewerfen.

Der Sonntag zeigte sich von Beginn an wesentlich freundlicher und auch mit halbwegs stabilen Winden. So wurden noch 3 spannende Wettfahrten durchgeführt. Der Club maritim Erfurt errang alle 3 Landesmeistertitel im Jollenmehrkampf, sowie die Siege in der Segelwertung bei den Optimisten und Ixylon.
Jörg Junker, CmE